Das FamilienZentrum am Anger versteht sich als generationsübergreifende Begegnungsstätte, als ein Ort für Familienbildungs- und Familienfreizeitaktivitäten, als Stätte des Meinungs- und Erfahrungsaustausches zur Förderung von Eigeninitiativen und Stärkung der Selbsthilfekompetenz.

Wir sind vertreten:   

  • im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Thüringen e.V
  • in der Kreisgruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes - Bereich Jugendhilfe
  • im Paritätischen Bildungswerk - Bereich Erwachsenenbildungsmaßnahmen
  • im Landesfrauenrat Thüringen e.V.
  • in der LAG Thüringer Familienzentren
  • in der AG "Förderung der Erziehung in der Familie"
  • in der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Thüringen e.V.
  • im Lokalen Bündnis der Stadt Erfurt "Stark für Familie - Stark für Erfurt"


Mit seinen familienunterstützenden Dienstleistungen trägt das FamilienZentrum am Anger auch im Rahmen des Bündnisses "Stark für Familie - Stark für Erfurt" nicht unwesentlich dazu bei, Interessen und Bedürfnisse von Familien aufzugreifen, Familien zu unterstützen und Familien zu entlasten.

 
Das FamilienZentrum am Anger wird gefördert durch die Stadt Erfurt und die Stiftung FamilienSinn