Selbsthilfegruppe für Anfallkranke und deren Angehörige

Epilepsie braucht Offenheit

Epileptische Anfälle können sich auf unterschiedlichste Weise bemerkbar machen. Betroffene und Angehörige sind häufig ratlos, was in solchen Situationen zu tun ist und an wen man sich davor oder danach wenden kann. Die Selbsthilfegruppe unter der Leitung von Gudrun Raab gibt dabei nützliche Informationen, die Möglichkeit sich auszutauschen oder generell mit Betroffenen in Kontakt zu treten. In der Gruppe wird nicht nur über die Krankheit gesprochen, sondern es werden auch Gäste von außeralb zu verschiedenen Themen eingeladen. Es besteht zudem auch die Möglichkeit, gemeinsam etwas zu unternehmen und auch außerhalb der Gruppe in Kontakt zu bleiben.

 

Termine:

jeden zweiten Mittwoch im Monat (außer Juli und August)

16:30 und 18:00 Uhr

 

Zeit:

17:00 Uhr

 

Leitung:

Gudrun Raab (0163 - 8 10 78 22)

 

Kosten:

keine

 

 

CoDA (anonyme Coabhängige)

12-Schritte-Selbsthilfegruppe für gesunde Beziehungen. CoDa ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, deren gemeinsames Problem die Unfähigkeit ist, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrecht zu erhalten. In unseren Treffen lernen wir, zu uns selbst zu finden und in jeder Lebenslage gut für uns selbst zu sorgen, um so auf gesunde und angemessene Weise mit anderen umgehen zu können.

 

Termine:

jeden Dienstag 16:30 - 18:00 Uhr

 

Kosten:

keine

 

Kontakt: 

0176 - 31 45 43 67